Familie Strobel | 85092 Kösching | Desching 8 | Telefon 0 84 56 - 67 90 | Handy 0172 88 57 651 | info@badermuehle.de

Reituntericht

Unser Reitanlage Badermühle bei Ingolstadt bietet Ihnen von Reitunterricht für Kinder, Jugendlichen, sowie Reitstunden für Erwachsene, ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger bis zu Ferienreitkursen in den Schulferien, Reitabzeichen und Motivationsabzeichen, alles was Pferd und Reiter sich wünschen.

Wenn Sie gerne Reitunterricht bei uns nehmen möchten, müssen wir zunächst wissen, welche Vorkenntnisse Sie haben. Danach gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Longenunterricht (für Anfänger oder Wiedereinsteiger)
  • Abteilungsreiten
  • Freireiten

 

Longenunterricht:

Reiten erlernt man an der Longe. Dabei sitzt der Reitanfänger auf einem besonders ruhigen Pferd, das vom Reitlehrer an einer Leine, der so gennanten "Longe" geführt wird. Der Reitschüler kann sich so auf seinen Sitz und die Hilfengebung konzentrieren. Mit der Zeit lernt der Reitschüler sein Pferd selbst zu beherrschen, so dass die Longe entfernt werden kann. Wenn der Reiter einigermaßen sattelfest ist, wechselt er in eine Anfängerabteilung.

Abteilungsreiten:

Eine Abteilung ist eine Gruppe, die gemeinsam Reitunterricht erteilt bekommt. Jeder Reiter hat seine feste Abteilung. die Mitglieder einer Abteilung sollten einen vergleichbaren Ausbildungsstand besitzen. So gibt es Anfängerabteilungen und Abteilungen für fortgeschrittenere Reiter.

Freireiten:

Ob Reitanfänger als auch Fortgeschrittene  -
bei uns können sich alle wohlfühlen!

Wir freuen uns auf Euch

Das Team vom Reiterhof Badermühle

Terminabsprache für Reitstunden telefonisch bei Margit Strobel

erreichbar unter Handy Nr. 0172 88 57 651

Beim Freireiten wird das selbständige Reiten erlernt. Der Reiter übt eigenständig Hufschlagfiguren und Lektionen wobei er vom Reitlehrer unterstützt und korrigiert wird. Je nach Ausbildungsstand und Neigung der Gruppe wird hier auch Unterricht im Stangen- und Cavalettiarbeit und im Springen angeboten.